Wir    sind     Freunde      alter       Landtechnik

Unser Ziel ist es, historische Landtechnik zu restaurieren und sie wieder zum Leben zu erwecken.
Auf Dorf- und Erntefesten kann man diese historische Landtechnik dann in Aktion erleben.
In Kindergärten und Schulen bereichern wir Projekte.

Einige Schnappschüsse

Kontakt

Archiv

Landpartie 2016  Minister Jörg Vogelsänger und Manfred Arndt Landpartie 2016 Rundgang

Landpartie 2016 beim Dreschen

Heißluftmaschine

Handwerk

Wir sind dabei:

Am Mi. 6.12.2917 beim Tag der offenen Tür im Hanfmuseum  Berlin       Eintritt frei

Am 9. und 10. Dez. 2017 mit Feldbackofen und Bratäpfeln beim Altlandsberger Weihnachtsmarkt


Wir laden ein: Zur Feldweihnacht

am 3. Advent, 17.12.2017 ab 16:00 Uhr
Treffpunkt auf dem Marktplatz in Fredersdorf Nord
von dort ziehen wir zum Acker, Eingang Ackerstraße

 

Sabine am Lanz

... bunt gemischtes ....

Stein bemalt 1

LEBENSWEISHEITEN

Brandenburger Landpartie 

http://www.joergvogelsaenger.de/index.php?nr=21703&menu=1

Projekt: DIE  KARTOFFEL

Projekt: VOM  SAATKORN BIS ZUR  ERNTE

Wegweiser zum Acker 11.06.2016
Zu Gast unser Bürgermeister und der Brandenburger Landwirtschaftsminister
Sattelschweine
Grüne Woche 2016_1 Grüne Woche 2016_2

Grüne Woche     Treffen zur Vorbereitung der Brandenburger Landpartie

Brot backen im Feldbackofen 27.08.2016 mit Torsten Langbecker 1
Brot backen im Feldbackofen 27.08.2016 mit Torsten Langbecker 3
Wir präsentieren Fredersdorf-Vogelsdorf beim Altlandsberger Stadtfest am 3. September 2016 Bild 1
Brot backen im Feldbackofen 27.08.2016 mit Torsten Langbecker 2

Unter Anleitung von Torsten Langbecker backen wir  im Feldbackofen Sauerteigbrot.            

Wir präsentieren Fredersdorf-Vogelsdorf beim Altlandsberger Stadtfest am 3. September 2016 Bild 2

Fredersdorf-Vogelsdorf grüßt mit einem bunten Leiterwagen voller Vogelscheuchen die Stadt Altlandsberg.
 beim Stadtfest, Vogelscheuchenmarkt und den offenen Höfen ...

Kartoffelfest am Rathaus 25.09.2016

Beim Kartoffelfest am Fredersdorfer Rathaus
 

Wiese

nach oben